Curacaos Natur

Curacao beach curacao urlaub karbik urlaub

Hier kommt ihr zu Unseren Angeboten für den perfekten Curacao Urlaub

Curacao ist die Heimat für viele exotische Vögel, Fische und Reptilien. Allein 160 Vogelarten, 16 Eidechsenarten und viele Schafe, Ziegen und andere Säugetiere sind hier beheimatet.

Vogelvielfalt auf Curacao

Saisonal bedingt trifft man auf Curacao mal mehr, mal weniger grün-gelbe Papageie. Diese sind meist nicht zu überhören und in größeren Gruppen unterwegs. Die schwarz-gelben Bananaquit sind auch sehr verbreitet. Da diese kleinen Vögel total auf Zucker stehen, kann man sie ganz einfach mit einer Schale, in der sich etwas Zucker befindet, anlocken. Wenn die Schale von einem der Vögel entdeckt wurde, dauert es nicht einmal 2 Minuten, bis ganze Schwärme ankommen. Der Trupial ist so etwas wie die karibische Elster, nur in den Farben Orange – Schwarz. Die karibische Elster steht auch total auf Zucker und wenn es sein muss, kämpfen sie sich ihren Weg zum nächsten süßen Erlebnis frei. 

In Küstennähe bekommt man oft Pelikane zu sehen. Besonders an Stränden sind diese eigentlich immer anzutreffen. Die Jagd nach Futter beginnt morgens und spät Nachmittags und ist echt interessant zu beobachten. 

Die Flamingos dürfen natürlich nicht fehlen. An mehreren Stellen in den flachen Lagunen Curacaos kann man sie sehen. Willibrordus ist die bekannteste Lagune, in der Flamingos anzutreffen sind. Die Lagune Willibrodrus war in der Vergangenheit mal eine Saline, mittlerweile ist sie allerdings nicht mehr in Betrieb ist. Auf dem Weg zum Kokomo Strand befindet sich eine zweite Stelle. Auch dort fährt man an der Lagune vorbei und sieht Flamingos, manchmal sind die aber schwer zu beobachten, da sie sich zu weit weg von der Straße aufhalten. Der optimale Zeitpunkt, die Flamingos so nah wie möglich zu erleben, ist in den frühen Morgenstunden.

Curacaos Leguane

Leguane fühlen sich auf Curacao pudelwohl, da sie das trockene-feuchte Klima lieben. Sie sind fast überall anzutreffen. Sie sitzen sogar am Straßenrand, manchmal auch auf der Straße. Die Leguane sind so oft auf Curaçao vertreten, so dass die Einheimischen sogar auf die Jagd gehen und leckere Leguansuppe aus ihnen machen. Möchtet ihr gerne mal eine Vielzahl von Leguanen sehen, haltet einfach mal am Bahia Hotel an und setzt euch auf die Terrasse vom Restaurant. Dort sitzen die Leguane in den Bäumen oder sogar unter den Tischen. Falls ihr die Leguane mal füttern wollt, fragt einfach im Restaurant nach und ihr bekommt eine Schale mit Salat, um die Leguane mit der Hand zu füttern. 

Botanik auf Curacao

Auf Curacao finden sich sehr viele schöne Blumen und Pflanzen. Es gibt vieles zu entdecken, auch wenn die Insel allgemein weniger fruchtbar ist. Am häufigsten vertreten sind Kakteen. Teilweise finden sich auf Curacao ganze Kakteenwälder. In der Blütezeit der unterschiedlichsten Pflanzen sieht es wahrlich wunderschön aus. Sehr weit verbreitet ist die Bougainville, die meist als Hecke um die Grundstücke genutzt wird. Auf der einen Seite sind die Stämme und Äste stachelig – da möchte kein Dieb durch die Hecke schleichen. Auf der anderen Seite ist die Bougainville auch sehr bunt und schön. Jedoch wachsen sie sehr schnell und fordern somit viel Aufwand ein, wenn die Hecke gut aussehen soll.

Curacao ist die meiste Zeit des Jahres bunt und schön. In der Regenzeit kommen die wirklichen Farben hervor und in den Monaten, in denen die Pflanzen Wasser bekommen, ist die Insel traumhaft schön. Sobald ihr die Insel in seiner Blüte und farbigen Pracht erlebt habt, bleibt ein ganz anderer Eindruck von Curacao. Zu beobachten, wie zum Beginn der Regenzeit die Natur zum Leben erwacht, ist ein Erlebnis für sich und toll zu erleben. 

Hier kommen sie Zu Unserem Anfrage Formular.Wir freuen uns über ihre Anfrage.

Vielleicht interessiert Dich auch ...

Schreibe einen Kommentar