LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Info

Tauchen Karibik auf Bonaire - Insgesamt 80 faszinierende Tauchplätze befinden sich an der windgeschützten Westküste von Bonaire und der vorgelagerten Insel Klein Bonaire. 

Bonaire - Diver´s Paradise

Das Tauchen auf Bonaire dem B der ABC Inseln bietet eine einmalige und außergewöhnliche Freiheit. Über 50 offiziell ausgewiesenen Tauchplätze sind bequem von Land aus zu betauchen. Hier gibt es keine vorgeschriebenen Zeiten, keinen Guide, kein Rudeltauchen – jeder bestimmt selbst, wann, wo, wielange und in welchem Tempo der Tauchgang stattfindet.

Die Insel hat sich bereits seit Jahren auf den Tauchsport eingestellt. Die Mietwagen-Agenturen verleihen hauptsächlich Pickup Trucks mit großer Ladefläche und Vorrichtungen für die Tauchflaschen. Jeder Land-Tauchplatz ist mit einem gelben Stein und dem Namen sowie einer gelben Boje im Wasser gekennzeichnet.
Die übrigen 30 Tauchspots rund um Klein Bonaire sowie an der Ostküste der Insel sind per Tauchboot zu erreichen. Falst alle Tauchbasen bieten täglich Bootstauchgänge an. Da diese Tauchgänge unter Begleitung eines Divemasters stattfinden, gelten auch für Alleinreisende und Tauchanfänger die idealen Vorraussetzungen auf Bonaire.

Die Gewässer rund um Bonaire und Klein Bonaire sind dem STINAPA Marinepark angeschlossen. Seit 1971 wird das Saumriff bewacht und geschützt, Ankern ist hier längst nicht mehr erlaubt.
Die durchschnittliche Sichtweite zwischen 30 - 40m  lässt vor allem die Herzen der Unterwasser-fotografen höher schlagen. Zudem ermöglicht eine konstant warme Wassertemperatur zwischen 27°C und 29°C das Tauchen in 3mm Nassanzug oder Shorty.

Über 10 Tauchcenter (teils deutschsprachig) mit europäischem Standard bieten neben den Tauchkursen auch Tauchpakete wie "Unlimited Air / Nitrox" an. Modernes Leihequipment, technisch einwandfreie Kompressoren sowie Qualität  und zuverlässiger Kundenservice verstehen sich von selbst.

Wer noch nie an einem Kurs teilgenommen hat, erlernt das Tauchen hier in kürzester Zeit.

Tauchen Aruba - Mit mehr als einem halben Dutzend faszinierender Wracks zählt Aruba zu den weltbesten Wracktauchdestinationen. Neben Besonderheiten wie Überresten aus dem 2. Weltkrieg ist die 122 m lange MS Antilla das größte, bekannteste und beliebtesteSchiffswrack der Karibik.

Anders als auf den Schwesterninseln gilt es hier viele spannende Schiffe, Flugzeuge und riesige Fischschwärme, die ihren Unterschlupf in alten Deckshäusern oder Ladeluken suchen, zu bestaunen. Das marine Leben ist sowohl vielfältig als auch reichhaltig. Schildkröten, Mantas, Stachelrochen, Adlerrochen, Barsche, Barrakudas, Muränen und Oktopusse nennen Aruba ihr zuhause. Die meisten der 42 ausgezeichneten Tauchplätze wie z. B. Best Wreck Dive California Wreck, Arashi-Flugzeuge oder auch das Barcadera-Reef sind per Tauchboot zu erreichen. 

Der professionelle Service der Tauchcenter auf Aruba bietet täglich Bootstauchgänge mit Begleitung an und beinhaltet meist das komplette Paket vom Ausleihen des Equipments bis zum Transport vom Hotel zu den Tauchbooten. Ganzjährige Wassertemperaturen von 27°C und traumhafte Sichtweiten um die 30 Meter machen das Tauchen auf Aruba zu einem eindrucksvollen Urlaubserlebnis.

Curacao Tauchen mit Delfinen. Ein gewaltiges Saumriff von fast 80 Kilometern Gesamtlänge erstreckt sich vom Nordwesten bis hinunter zur Ostspitze, beheimatet von über 500 farbenprächtigen Fischarten und Millionen Jahre alter Korallenwälder. Über 40 Tauchplätze, die zum Teil auch von Land aus erreicht werden können, wunderschöne Riffe und Wracks warten darauf, auf eigene Faust erkundet zu werden. Highlights wie das Schleppboot-Wrack, der Oldtimer-Autofriedhof, der berühmte „Mushroom-Park“ oder das Tauchen mit Delfinen (Dolphin Academy) lassen jedes Taucherherz höher schlagen.

Faszinierende Sichtweiten und nahezu konstante Wassertemperaturen von 27°C machen das Tauchen zu einem Wohlfühl-Erlebnis. Damit diese wunderschöne Unterwasserwelt auch so erhalten bleibt, wurde 1992 die Stiftung „Reef Care Curacao“ ins Leben gerufen. Auf Curacao wird zumeist selbständig in Verbindung mit einem Mietwagen getaucht. Die Tauchplätze sind in der für jeden Urlauber zugänglichen Tauchkarte eingezeichnet und mit rot-weiß bemalten Steinen am Straßenrand markiert.
Für die von Land aus nicht erreichbaren Tauchplätze bieten die Tauchcenter vor Ort täglich komfortable Bootstauchgänge mit Begleitung an.

Zu den besonders beliebten Tauchplätzen Curacaos gehören Oswaldo´s Drop off & Car Pile (Lastwagen und Pkws aus den 40er Jahren liegen hier am Riff verstreut herum), Double Reef & Superior Producer (eines der schönsten Wracks in der Karibik), Hells Corner (nur für Fortgeschrittene), Mushroom Forest & The Cave Smokey/Punti Sanchi, Airplane Wreck und so viele mehr...

Die gut ausgestatten Tauchcenter mit europäischem Standard bieten Tauchkurse in verschiedenen Sprachen (auch deutschsprachig) sowie Tauchpakete wie Unlimited Air an. Zertifizierte Taucher (ab PADI Open Water) können sich mit dem Unlimited Air-Paket täglich an ihren Tauchstationen so viele Tauchflaschen holen wie sie mögen. Wer noch nie zuvor getaucht hat, kann es hier in nur wenigen Tagen unter professioneller Leitung erlernen. Modernes Leihequipment, technisch einwandfreie Kompressoren sowie Qualität und zuverlässiger Kundenservice verstehen sich auch auf Curacao von selbst.

Equipment

Wir arbeiten auf den Inseln ausschließlich mit qualifizierten und sorgfältig ausgesuchten Tauchschulen zusammen. Die Tauchbasen verfügen über einwandfreie Kompressoren und hochwertiges Leihequipment, gängige Tauchcomputer sowie einen guten und persönlichen Gästeservice.

BONAIRE
Das unabhängige Tauchen von Land aus macht Bonaire so einzigartig. Mit einem gemieteten Pickup benötigt man lediglich noch ein Tauchpaket, das sogenannte Unlimited Air Paket (inkl. Blei).  Das bedeutet, man kann sich pro Tag so viele Tanks nehmen wie man möchte (Nitrox meist ohne Aufpreis) und seinen Tagesplan selbst bestimmen, ohne Guide und ohne Stress.
Leihequipment kann vorab oder auch vor Ort gebucht werden.
Für Alleinreisende oder –tauchende Gäste bieten sich begleitete Bootstauchgänge oder Landtauchgänge in kleinen Gruppen an.

CURACAO
Ähnlich wie auf Bonaire ist auch das Tauchen auf Curacao von Land aus üblich.  Mit einem Mietwagen benötigt man lediglich noch ein Unlimited Air Paket (inkl. Blei).  Das bedeutet, man kann sich pro Tag so viele Tanks nehmen wie man möchte und seinen Tagesplan selbst bestimmen, ohne Guide und ohne Stress. Leihequipment kann vorab oder auch vor Ort gebucht werden.
Für Alleinreisende oder –tauchende Gäste bieten sich begleitete Bootstauchgänge oder Landtauchgänge in kleinen Gruppen an.

ARUBA
Aruba hat eine handvoll Landtauchplätze, üblicherweise wird vom Boot aus getaucht. Wir stellen Angebote inklusive 2-Tank-Bootstauchgänge zusammen. Equipment kann auf Wunsch mit dazu gemietet werden.

Kurse

Übersicht Tauchkurse (deutsch- oder englischsprachig)

  • PADI Open Water Diver Kurs (Einsteigerkurs ca. 3 Tage)
  • PADI Advanced Kurs (Fortgeschrittene 5 Tauchgänge)
  • PADI Rescue Kurs (2-3 Tage)
  • PADI Specialty Kurs Wracktauchen (3 Tauchgänge)
  • PADI Specialty Kurs Tieftauchen (3 Tauchgänge) 
  • PADI Discover Nitrox Level 1 

PADI OPEN WATER DIVER Kurs (Anfängerkurs mit Zertifikat Open Water Diver)

Tauchen lernen an den schönsten Korallenriffen der Karibik

Tauchen Sie ein in die atemberaubende Unterwasserwelt der Karibik.  Die Inseln verzaubern jeden Unterwasserbesucher mit farbenprächtigen Korallengärten und einer Vielfalt an bunten Meeresbewohnern.  Entdecken Sie außergewöhnliche Fische und Unterwasserkreaturen, die Sie zuvor vielleicht noch nie gesehen haben. In nur wenigen Tagen werden Sie eine ganz neue und unbekannte Welt kennenlernen – unter Wasser atmen und schweben, Fische, Schildkröten, Seepferdchen und Adlerrochen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, Wracks betauchen, einfach abschalten und träumen.
Bonaire, Curacao, Saba und Sint Eustatius zählen zu den beliebtesten Tauchziele der Welt. Unzählige Land-Tauchplätze an den Westküsten der Inseln Bonaire und Curacao sowie Bootstauchgänge auf Aruba, Sint Maarten, St. Eustatius und Saba warten darauf, nach einem intensiven Tauchkurs von Ihnen erkundet zu werden. 
 
 

Erforderliche körperliche Konstitution und Alter

  • Jugendliche von 16 bis 18 mit schriftlicher Einwilligung 
  • Mindestalter in Begleitung der Eltern 10 Jahre
  • Normale körperliche und geistige Gesundheit
  • Bei gesundheitlichen Einschränkungen und / oder Einnahme von Medikamenten nur nach Rücksprache mit dem Hausarzt und schriftlicher Bestätigung
  • Nicht teilnehmen können Schwangere, Personen mit Atemerkrankungen, Herzproblemen, Bluthochdruck, Epilepsie, Ohrenentzündung, Klaustrophobie oder noch nicht abgeheilte Operationswunden.
  • Schwimmkenntnisse werden vorausgesetzt

Dauer des Kurses

Der gesamte  PADI Open Water Kurs dauert in der Regel 3-4 Tage.
 Täglich 8:30 –13:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr

Ausrüstung und Kleidung

Badebekleidung und Handtuch mitbringen, die Tauchausrüstung wird komplett zu Verfügung gestellt. 
 
 

Teilnehmer

1 – 4 Personen

Leistung PADI Open Water Diver Tauchkurs 

  • 4 Tauchgänge im Freiwasser (max. Tiefe im 4. Tauchgang 18 m)
  • 5 Tauchgänge im begrenzten Freiwasser mit Übungen unter Wasser und an der Oberfläche
  • Entwicklung theoretischer Kenntnisse, 5 Module inkl. Video (4 Quizze und 1 Endexamen) 
  • Lehrbuch, Tauchtabelle
  • Komplette Leihausrüstung: Pressluftflasche, Blei, Tarierweste, Atemregler, Anzug, Maske, Flossen und Füßlinge
  • Zertifizierung mit dem PADI Open Water Brevet (Tauchschein)
  • Der Kurs findet in deutscher Sprache statt

Karibiksport arbeitet ausschließlich mit auserwählten Tauchschulen mit gutem Ruf.

Ablauf 

(Dies ist ein Beispiel. Je nach Tauchbasis variiert der Ablauf, das Programm kann z.T. auch individuell gestaltet und der Kurs auf mehr als 3 oder 4 Tage verteilt werden):

Vortag
Im Tauchcenter erwartet Sie ein freundliches Team, welches Sie in Empfang nimmt und eincheckt. Hier erhalten Sie Informationen über die Unterwasserwelt der Inseln und den Marine Parks, einige Formulare zum Ausfüllen sowie das Lehrbuch für Ihren PADI Open Water Diver Kurs, um im Laufe des Tages die ersten 2 bis 3 Kapitel in Form eines Selbststudiums vorbereiten zu können. 

 
 

1. Tag
Um 8:30 Uhr beginnt Ihr Tauchkurs im Tauchcenter mit Ihrem deutsch- (oder englisch-) sprachigen Tauchlehrer. Nach einem Einführungsvideo wird Ihnen die Ausrüstung sowie die wichtigsten Regeln des Tauchens erklärt. Zum Eingewöhnen werden im Flachwasserbereich ein paar Übungen gemacht, bevor Sie auf Ihren ersten Tauchgang an die Riffkante des wunderschönen Hausriffs begleitet werden.

 Nach einer Mittagspause folgt Theorieunterricht mit Wiederholungsfragen und einem Wissensquizz  sowie ein weiterer Tauchgang mit spaßbringenden Übungen im begrenzten Freiwasser, je nach Zeitaufwand findet am ersten Tag auch schon der 2. spannende Freiwassertauchgang am Riff statt. Der Kurs dauert bis etwa 16:30 Uhr.

2. Tag
 Der Kurs beginnt wie am ersten Tag um 8:30 Uhr. Sie werden im Laufe des Tages weitere Videokapitel anschauen, gemeinsam mit Ihrem Tauchlehrer theoretische Kenntnisse entwickeln und in der Regel sowohl vormittags als auch nachmittags einige Übungen mit Ihrem Tauchlehrer im begrenzten Freiwasser sowie im Freiwasser durchführen. Dadurch lernen Sie Ihre Ausrüstung besser kennen und erlangen nach und nach ein sicheres Gefühl für Ihre Atmung, Ihre Bewegungen und Ihre Tarierung (Balance) unter Wasser. Auf den anschließenden Freiwassertauchgängen werden Sie feststellen, dass das Schweben unter Wasser immer einfacher wird und Sie die Unterwasserwelt nun intensiver wahrnehmen können. Der Kurs dauert bis etwa 16:30 Uhr.

 3. / 4. Tag
Um 8:30 beginnt der Kurs auch an diesem/diesen Tag/en. Alles was in den letzten 2-3 Tagen an erforderlichen Übungen und Tauchgängen noch nicht vollendet wurde, findet an einem dieser letzten Tage statt. Der letzte Freiwassertauchgang des Kurses bleibt meist unvergesslich – zum ersten Mal tauchen Sie mit Ihrem Tauchlehrer in eine Wassertiefe bis 18 Meter und sehen sich an den bunten Korallen und Meeresbewohnern satt. Der Tauchlehrer wird Ihre Fortschritte beobachten und nach dem letzten Freiwassertauchgang entscheiden, ob Sie von nun an in der Lage sind, in Zukunft eigenständig in einem Buddy Team zu tauchen und Ihre Tarierung selbständig aufrecht erhalten können. Zudem erfolgt an einem dieser Tage das schriftliche Examen über alle 5 Kapitel (50 Multiple-Choice-Fragen). Sofern Sie den schriftlichen und den praktischen Teil bestanden haben, werden Sie von Ihrem Tauchlehrer zertifiziert und erhalten umgehend einen Ausdruck über Ihre Zertifizierung (Ihre PADI Open Water Diver Karte wird Ihnen in den darauffolgenden Wochen an Ihre Heimatadresse gesendet). 

 Von nun an können Sie eigenständig mit einem Tauchpartner oder in einer Gruppe tauchen gehen. Bonaire und Curacao eignen sich ideal für einfache Tauchgänge von Land aus oder auch für Bootstauchgänge in kleinen Gruppen in Begleitung eines Divemasters. Die Tauchschulen bietet entsprechende Tauchpakete inkl. Leihequipment an.

Tauchreisen

Reisepakete

Arubiana Inn Aruba

Schattenwerfende Palmen und ein erfrischender Pool sorgen für eine relaxte Atmosphäre im Arubiana Inn. Das kleine Boutique-Hotel mit 18 Zimmern im typisch karibisch-kolonialen Stil ist ein perfektes Nest für Individual-Urlauber.

Manchebo Beach Resort

Das Manchebo Beach Resort auf Aruba liegt direkt am Eagle Beach, dem schönsten Sandstrand von Aruba

Sunset Beach Studios Aruba

Weit im Norden auf Aruba hinter Palm Beach und nur wenige 100 Meter entfernt vom beliebten Wind- und Kitesurfspot Fisherman's Huts liegen die Sunset Beach Studios Aruba. Ein Kleinod der ABC Inseln.

Amsterdam Manor Beach Resort

Das Amsterdam Manor Beach Resort abseits der High-Rise-Hotels in ruhiger Umgebung direkt am Eagle Beach zählt zu den stilvollsten Anlagen Arubas.

Divi All Inclusive Resort

Am südlichen Teil des endlos langen, traumhaften Sandstrands Eagle Beach liegt das Divi All Inclusive Resort mit zwei Swimming-Pools und mehreren Restaurants und Bars mit Blick auf das türkis-schillernde Meer.

Bucuti & Tara Beach Resort

Das Bucuti & Tara Beach Resort auf Aruba wurde bereits mehrfach zum elegantesten Hotel der Karibik gekürt.

Boardwalk Apartments

Das Boardwalk im nördlichen Aruba zeichnet sich durch seine Hochwertigkeit und Intimität aus - nah genug gelegen, um bequem die Strände oder das Zentrum Palm Beach zu erreichen, aber auch weit genug entfernt, um Ruhe und Geborgenheit zu genießen.

MVC Eagle Beach Resort Aruba

Das MVC Eagle Beach Resort liegt nur wenige Schritte neben dem Amsterdam Manor Beach Resort am Eagle Beach, einem der schönsten Strände Arubas auf den ABC Inseln in der niederländischen Karibik.

Chogogo Resort Curacao

Der Bungalow-Park des Chogogo Resort auf Curacao im holländisch-karibischen Stil ist umgeben von einem wunderschönen tropischen Garten und liegt in den Hügeln der Jan Thiel Bucht auf den niederländischen Antillen in der Karibik .
ZUR ZEIT KEIN ANGEBOT VORHANDEN !

Belmar Oceanfront Apartments Bonaire

Das kleine, private Resort Belmar Oceanfront auf Bonaire bietet 22 stilvoll eingerichtete Apartments mit typisch karibischer Note.

Windsock Beach Resort

Inmitten eines tropischen Gartens liegt die kleine, stimmungsvolle Wohnanlage Windsock Beach Resort.

Den Laman

Luxuriöse Studios und Apartments direkt am Wasser mit eigenem Hausriff, Tauchcenter und Restaurant, ideal für Taucher

Divi Flamingo Resort

Das Divi Flamingo Resort war eines der ersten Resorts auf der Insel und sorgt für gemütliche karibische Atmosphäre mit gutem Service.

Tropicana Apartments

5 kleine freundliche und gemütliche Apartments in ruhiger Umgebung nahe Zentrum, Tauchcenter und Strand, ideal für Taucher

Sorobon Apartments

Sorobon Apartments sind an der Windsurflagune gelegen, Apartments mitten in der Natur und mit Blick auf die Bucht, Restaurant, Bar, ideal für Windsurfer, aber auch Kiter oder Taucher.

Plaza Beach Resort Bonaire (All Inclusive)

All-Inclusive-Hotelanlage am Meer mit privatem Sandstrand, Hotelzimmer mit Meerblick oder Marinablick, Pool, Restaurants, Tauchcenter, 2 km bis Zentrum

Harbour Village Resort

Wer Luxus und Privatsphäre unter saftgrünen Kokospalmen vor seichtem türkisblauen Wasser am feinen Sandstrand sucht, ist im Harbour Village Resort goldrichtig.

Jibe City Studios

4 kleine Studios direkt am Windsurfspot Sorobon Beach / Lac Bay auf dem Gelände der Jibe City Windsurfstation und Hang Out Beach Bar - "Vom Bett aufs Brett".

Caribbean Club Bonaire Apartments

Der Caribbean Club auf Bonaire ist eine Apartmentanlage mitten in der Natur und mit Blick auf das Meer der niederländischen Karibik den ABC Inseln. Wer die Ruhe liebt ist hier richtig, Restaurant, Pool, Tauchcenter, vor allem für Taucher.

Coco Palm Garden

Sehr gepflegte kleine Ferienwohnungen und -häuser für Selbstversorger für Taucher, Windsurfer und Kitesurfer mit kleinem Budget.

Casa Calexico

Gästehaus im mexikanischen Stil, 5 gemütliche Studios mit privater Terrasse und Außenküche, tropischer Garten mit Pool, zentral und ruhig gelgen, nahe am Meer, bestens für Taucher, Kiter und Windsurfer

Oasis Guesthouse Bed&Breakfast

Dieses in 2012 eröffnete Bed & Breakfast bietet Urlaubern und Wassersportlern unvergessliche Erholung mit persönlichem Service in ruhiger Wohnlage, nicht weit vom Meer entfernt.

TheBonairian

Das kleine Boutique-Hotel THEBONAIRIAN mit traumhafter Oceanfront-Lage verfügt über 7 luxuriöse Zimmer und wurde erst 2015 eröffnet.

Captain Don's Habitat

Tauch-Resort direkt am Meer gelegen mit eigenem Tauchcenter, Restaurant, Bar und Pool, ideal für Taucher

Tropical Inn

Etwa 10 Gehminuten vom Zentrum und 2 Minuten vom Strand entfernt, 12 Doppelzimmer und Apartments mit Tauchcenter, Pool und Restaurant

Djambo Apartments Bonaire

17 Apartments in gemütlicher Atmosphäre mit Pool und tropischem Garten, zentral und ruhig gelgen, nahe am Meer, bestens für Taucher, Kiter und Windsurfer

Kas Hamaka

Kleine und stilvoll eingerichtete Gästehäuser mit 5 Apartments direkt am Meer gelegen, ruhige Umgebung und nur wenige Schritte bis ins Zentrum.

Hotel Roomer

Elegant restauariertes Hotel mit klassischer Einrichtung, Pool und Restaurant, 10 Doppelzimmer, nahe zum Meer gelegen, für Kitsurfer, Windsurfer und Taucher

Bonaire Fun Apartments

Die Bonaire Fun Apartments wurden 2006 von einem Schweizer Ehepaar übernommen, die die Apartments mit viel Liebe und Sorgfalt plegen.

Wanapa Lodge

Mitten in der Natur und doch in Ortsnähe liegt die erst kürzlich erbaute Wanapa Lodge mit 6 Hotelzimmern, 5 Studios und einem Swimming Pool im Garten. Ein perfektes Quartier für Naturliebhaber.

Sorobon Beach Resort

Die Lage des wiederöffneten Botique Hotels direkt am Sorobon Strand ist einzigartig. Die türkisfarbene Lac Bay ist wohl die schönste und größte Lagune der Karibik.

Dive Hut Bonaire

Die "Dive Hut" ist bereits die dritte Anlage des Schweizer Paars Irene und Roland. Mit dem freundlichen Charakter einer typischen Backpacker-Unterkunft, wie sie auf Bonaire nur selten zu finden ist.

La Pura Vista

Das luxuriöse, sehr gepflegte Villa "La Pura Vista" liegt mitten in der Natur auf einem Hügel in der besten Gegend von Bonaire mit atemberaubender Aussicht über Meer und Insel.

Bellafonte

30 luxuriöse Studios, Apartments und Penthäuser direkt am Meer gelegen, eigenes Hausriff. Ideal für Taucher, Kitsurfer, Windsurfer und Genießer

Blachi Koko

kleine stilvoll eingerichtete freundliche Anlage in historischen Gebäuden mit 5 Apartments für 1-4 Pers., 50m bis zum Meer, für Taucher, Windsurfer und Kiter

Buddy Dive Resort Bonaire

Das Buddy Dive Resort auf Bonaire, ein Tauch-Resort in privater Atmosphäre direkt am karibischen Meer, 77 Zimmer, Studio und Apartments für 1-6 Personen, Restaurant, Tauchcenter, Pools garantieren einen gelungenen Urlaub.

Eden Beach Resort Bonaire

An der Westküste Bonaire im nördlichen Teil von Kralendijk direkt am Eden Beach Strand gelegen, verfügt das Eden Beach Resort Bonaire über 55 Unterkünfte auf drei Stockwerken mit einem wunderbaren Blick aufs Meer und den Eden Beach-Strand.

All West Apartments Curacao

Die All West Apartments Curacao im verträumten Fischerörtchen Westpunt im Westen Curacaos, dem wohl landschaftlich schönsten Teil der Karibikinsel auf den kleinen Antillen, findet sich eingerahmt von tropischen Bergen unmittelbar am Strand.

Papagayo Beach Resort Curacao

Die luxuriöse Villenanlage Papagayo Beach Resort Curacao liegt an der wunderschönen Jan Thiel-Bucht eingebettet in eine ca. fünf ha große tropische Gartenanlage auf den niederländischen Antillen in der Karibik.

LionsDive Beach Resort

Das LionsDive Beach Resort liegt direkt an dem idyllischen, palmengesäumten, puderfeinen Sandstrand vor dem 'National Underwater Park' auf den niederländischen Antillen oder den ABC Inseln in der Karibik.

Scuba Lodge & Ocean Suites Curacao

Die Scuba Lodge & Ocean Suites auf Curacao liegt nur wenige Schritte vom Zentrum Willemstad der Hauptstadt Curacaos entfernt direkt am Wasser.

Santa Barbara Beach & Golf Resort Curacao

Das luxuriöse im Mai 2010 neu eröffnete Hotel liegt auf der nahezu im Naturzustand verbliebenen Innenbucht "Spanish Water", direkt am weißen Sandstrand mit Sonnenliegen.

Baoase Luxury Resort Curacao

An Curacaos Südwestküste, direkt am 300 Meter langen Privatstrand mit Lagune liegt das Luxus-Resort umgeben von geschwungenen Pools, Wasserfällen, Palmen und karibischer Flora und Fauna, die eine magische Urlaubskulisse zaubern.

Blue Bay Beach & Golf Resort Curacao

Die weitläufige und ruhig gelegene Hotel- und Apartmentanlage ist eingebettet ziwschen dem idyllischen privaten Sandstrand mit Palmen und dem hügeligen grünen Golfplatz. Direkt am Strand befindet sich eine deutschsprachige Tauchbasis.

Rancho el Sobrino Curacao

Das 2006 im rustikalen Stil erbaute, gemütliche Resort liegt ganz im Nordwesten von Curacao zwischen dem kleinen Strand Playa Forti und dem verschlafenen Fischerdorf Westpunt.

Waterside Apartments

Die Waterside Apartments liegen in der Snake Bay direkt an der karibischen See. Das alte Fischerdorf Boca St. Michiel, besser bekannt als Boca Sami, ist sehr zentral gelegen.

Morena Resort

Das unter strengen europäisch-ökologischen Standards erbaute Morena Resort auf Curacao liegt nur 400 Meter vom herrlichen Sandstrand der Jan Thiel Bay entfernt

Avila Beach Hotel Curacao

Das privat geführte Avila Beach Hotel vereint historischen Charme mit modernem Ambiente. Das Design der Anlage variiert vom pastellfarbenen Gebäude im Kolonialstil bis zum auf Stelzen errichteten Holzbau.

Blue View Apartments

Direkt auf den Klippen über dem Naturstrand Playa Forti im Fischerdorf Westpunt ganz im Westen von Curacao ragen die Blue View Apartments empor.

Pietermaai Apartments

Die renovierten Pietermaai Apartments liegen versteckt in Willemstads historischem Stadtteil Pietermaai Smal, einst eines der wohlhabendsten Viertel Curacaos.

Kontiki Beach Resort Curacao

In einem der Vororte von Willemstad liegt das paradiesische Kontiki Dive & Beach Resort direkt am Meer. Komfort und Service des aus brasilianischem Hartholz erbauten Resorts garantieren unvergessliche Urlaubstage in tropischer Atmosphäre!

Sun Reef Village Curacao

Direkt am Karibikufer auf Curacao im ländlichen Fischerdorf Boca St. Michiel nahe Willemstad der Hauptamt Curacaos liegt das Sun Reef Village. Persönlich geführt und ein herzlicher Charakter laden zum Urlaub auf Curacao ein.

Lodge Kura Hulanda

Das luxuriös eingerichtete Resort liegt an der Nordwestspitze der Insel in ruhiger Umgebung neben einer atemberaubenden Felsküste direkt am weißen Sandstrand mit privater Badebucht.
OBEN