Aktivitäten Bonaire

djambo bonaire karibik tauchurlaub urlaub

Radfahrer auf Bonaire

Bonaire hat über 300 km Radwege zu bieten, die aus Ziegenpfaden und unbefestigten Straßen bestehen. Ihr könnt auf den blau gestrichenen Felsen auf eigene Faust radfahren oder auf einer geführten Tour durch den Washington Slagbaai National Park, Rincon und Kralendijk erkunden. Viele der lokalen Fahrradgeschäfte und Hotels bieten Verleih, Verkaufsreperaturen sowie geführte Touren an.

Vogelbeobachtung auf Bonaire

Mit über 200 Vogelarten auf der Insel ist Bonaire ein Favorit für alle Vogelbeobachter. Der Washington SLagbaai National Park und Pekelmeer sind zwei der beliebtesten Orte, um Bonaires zweibeinige gefiederte Freunde zu entdecken. Die beheimateten Vögel Bonaires lassen sich in 3 Kategorien unterscheiden: Landvögel, Seevögel und Wattvögel. Um Flamingos, das gefiederte Symbol Bonaires, zu beobachten, sind die besten Orte die Salzteiche im National Park, im Goto Meer oder am südlichen Ende der Insel im Pekelmeer Heiligtum. Von der Straße aus können die Flamingos aus gut gesehen werden. Dabei ist es wichtig, Abstand zu halten und die Vögel nicht zu stören. Bonaire beherbergt den karibischen Sittich und den gelbschultrigen Papagei, welche nur auf Bonaire zu finden sind. Die Sittiche sind so oft vertreten, dass sie überall auf der Insel gesehen werden können, wo es Vegetationen gibt. Die besten Orte um die Papageien zu sehen, sind in den Kaktusfeldern des Nordens und in Obstbäumen. Der gelbschultrige Papagei ist mit einer Inselbevölkerung von 800 +/- gefährdet. 

Höhlenforschung auf Bonaire

Das Höhlensystem von Bonaire besteht aus geschätzt 400 Höhlen. Seit der Gründung haben die Höhlen einen großen Beitrag zum gesamten Ökosystem der Insel beigetragen. Einige Höhlen sind für Führungen geöffnet. Entdeckt alte Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten, deren Bildung mehrere tausende Jahre gedauert hat. Während ihr durch die Höhlen reist, fahrt durch eine Höhle und findet eine kleine Wasseröffnung, durch die ihr auch schnorcheln könnt. Klettert mit Taschenlampe, Schnorchel und Maske durch die Öffnung und schnorchelt durch kristallklares Wasser, das eine Mischung aus Frisch- und Salzwasser ist. Wichtig ist, dass ihr euch beim Besuch der Höhlen an einen zertifizierten Höhlenführer und -betreiber wendet.

Wandern auf Bonaire

Bonaires atemberaubende Landschaft bietet sich ideal für Wanderer an. Der Washington Slagbaai National Park ist hervorragend fürs Wandern, es gibt dort sowohl Wander- als auch Fußwege. Das Gelände ist abwechslungsreich und diejenigen unter euch, die ehrgeizig genug sind, um einige der steilen Hügel zu erklimmen, werden mit einem majestätischen Ausblick belohnt. Auf Wunsch werden Guides arrangiert.

Kajaking auf Bonaire

Aufgrund des ruhigen Wassers, welches einen großen Teil von Bonaire umgibt, wird das Kajak fahren zu einer entspannten Art, die Schönheit der Insel zu genießen. An der rauen Seite stehen Kajaks zur Verfügung, um das Lac Bay zu erkunden, eine Lagune, die als Hotspot für das Fischleben dient. In den wunderschönen Mangroven, die eine wunderbaren Reihe von Tunneln bilden, können wunderschöne Tiere beobachtet werden. Auf der sanften Seite Bonaires vermieten viele Tauchshops Kajaks, um die Küste friedlich zu betrachten oder Klee Bonaire einen besuch abzustatten.

Golfen auf Bonaire

Stellt euch vor, ihr spielt Golf in natürlicher Umgebung, in der es keine grasbewachsenen Fairways gibts, sondern Fairways mit der spärlichen lokalen Vegetation und auf dem lokalen Boden vorhandenen „Brauntönen“. Der einzige Golfplatz der Insel, der „Piedro So“, hat ein Ziel, den Platz so natürlich wie möglich zu halten. Der 18-Loch-Golfplatz ist perfekt in die Umwelt von Bonaire integriert, was dem Platz eine einzigartige ökologische Atmosphäre verleiht. 

Reiten auf Bonaire

Die bekanntesten Orte zum Reiten auf Bonaire sind Rancho Washikemba auf der Ostseite von Bonaire und die Horse Ranch Bonaire auf der Westseite, beide sind nur eine kurze Autofahrt von Kralendijk, der Hauptstadt von Bonaire, entfernt. In beiden Einrichtungen könnt ihr Reitstunden buchen oder die Insel bei einem Ausritt erkunden. Es gibt zwei Ausrittmöglichkeiten, wenn ihr euch anmeldet. Einmal die Lagunen Tour oder die Kunuku Tour. Beide Strecken sind für Reiter aller Erfahrungsstufen geeignet.

Vielleicht interessiert Dich auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.